Faszination Browsergames – was Spieler antreibt

Browsergames erleben seit einigen Jahren einen erstaunlichen Aufwärtstrend. Bei der technischen Umsetzung und der Komplexität können sie mit PC-Games zwar nicht mithalten, dafür warten sie aber mit zwei Vorteilen auf: Erstens spricht der einfache Zugang für sie. Zweitens ergibt sich durch die Community ein hoher Spaßfaktor, auch wenn die Spiele selbst einfach gestaltet sind.

Um ein Browsergame zu spielen, genügen ein Internetzugang und ein Webbrowser. Spieler müssen sich keine Software anschaffen, die Games können sie weitgehend kostenlos nutzen. Zudem erfüllen alle Rechner die niedrigen technischen Voraussetzungen, auch mobile Geräte: wie Tablets. Die zeitraubende Installation entfällt ebenfalls. Darin liegen wesentliche Erfolgsfaktoren von Browsergames: Jeder Interessierte kann sie ohne Aufwand spielen. Die Games ermöglichen auch kurzes Spielen, so dass sie sich perfekt für kleine Pausen eignen – als lückenfüllender Zeitvertreib sind sie optimal. Zum Beispiel würde in der U-Bahn wohl kaum jemand ein PC-Game starten, die praktischen Browsergames hingegen sind für solche Situationen ideal.

Browsergames erfreuen sich auch aufgrund der riesigen Auswahl großer Beliebtheit. Im Internet werden tausende Games angeboten, die zahlreiche Genres abdecken. Ob Kartenspiel, Shooter oder Rennsimulation: Die einfach konstruierten Spiele bieten abwechslungsreiche Unterhaltung. Gefällt ein angeklicktes Spiel nicht, können Nutzer flink zu einem anderen Game wechseln. Welche Spiele gerade besonders angesagt sind, lässt sich u. a. Testportalen wie z. B. Netzsieger.deunter der Kategorie Browsergames entnehmen.

Aber auch aus einem anderen Grund ist die Popularität von Browsergames seit Jahren stets hoch: Ihre wachsende Komplexität hält Schritt mit den steigenden Ansprüchen der Nutzer; die Spiele werden permanent überarbeiten und mit weiteren Extras versehen. So erhält zum Beispiel die Spielfigur neue Fähigkeiten oder das Setting wird ausgebaut. Die Games bleiben auf diese Weise stets spannend und warten immer wieder mit Neuheiten auf.

Zum großen Reiz der Browsergames trägt auch die Community maßgeblich bei. An bekannten Spielen beteiligen sich Hunderttausende User. Das erweckt in vielen Spielern einen zweifachen Ehrgeiz: Zum einen wollen sie sich bei solchen Games direkt mit anderen Mitspielern rund um die Erde messen. Zum anderen locken bei vielen Browsergames Rankings. Insbesondere bei einer großen Anzahl von Mitspielern ist die Motivation hoch, einen der oberen Plätze zu ergattern. Da macht es auch nichts aus, wenn das Spiel grundsätzlich simpel gestrickt ist.

Zudem können über die Spiele auch viele neue Kontakte geknüpft werden. Gelegentlich entstehen sogar echte Freundschaften zwischen Usern mit gleicher Spielleidenschaft.

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

Powered by WordPress | Designed by: wordpress themes 2012 | Thanks to Download Premium WordPress Themes, Compare Premium WordPress Themes and wordpress 4 themes